Unsere Spielregeln

Ziel beim Swin-Golf ist es, mit möglichst wenigen Schlägen die Spielbahnen zu meistern.

Gespielt wird immer vom Abschlagpunkt zur Fahne hin. Gewinner ist der Spieler mit den wenigsten Schlägen für alle Bahnen. Doppelte Freude hat der Spieler, der unter der Sollzahl bleibt. Gespielt wird abwechselnd. Wer am weitesten von der Fahne entfernt ist spielt als nächstes.

Unter Umständen auch mehrere Schläge bis ein anderer Ball weiter von der Fahne entfernt ist. Wird ein Ball ins Aus, also in nicht spielbares Gelände geschlagen, darf der Spieler den Ball auf die Bahn zurücklegen , aber nicht näher an das Loch auf dem Green. Dazu ist für den Spieler ein Strafschlag für diese Bahn zu addieren. Alle Mitspieler halten immer ausreichend Abstand zu den anderen, auf dem Platz befindlichen Spielgruppen. Wir beantworten Ihnen auch gern weitere Fragen und wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrem Spiel und Ihrem Aufenthalt auf der Swin-Golf Anlage Spree-Neiße.